Abfahrt: 18:00 Uhr, Hallenbad St.Veit

Strecke: St.Veit - Hörzendorf - Karnburg - Poppichl - Flughafenstraße - Gottesbichl - Deinsdorf - Ottmanach - Arndorf - St.Donat - St.Veit, ca. 40 km.

Drohende Wolken über den "Monte Ulle" und Monte "Lorenzi" und trotzdem dachte niemand daran die Ausfahrt abzusagen.

Es gab nur eine kleine Kurskorrektur in Gottesbichl wo wir die sichere Wetter Variante über Maria Saal nahmen.

Wieder einmal mit dabei, Tom, der bei gewissen Passagen wieder Lokomotivführer spielte.

Eine große Überraschung gab es beim obligaten Sprint in St. Donat, da zeigte Erich seinen Killerinstinkt und überraschte alle!

Zur Freude aller sind wir trocken geblieben.