Abfahrt: 18:00 Uhr, Hallenbad St.Veit

Strecke: St.Veit - Podeblach - Launsdorf - Passering - Kappel - Silberegg - Treibach - Mölbling - Meiselding - Mail - Längsee - St.Veit, ca. 45 km.

Man erkennt die Leistungssteigerung jedes Einzelnen im Laufe der Saison.

Tom und Ingo werden von Mal zu Mal stärker, Siegi tastet sich mit Handicaps an die Form vergangener Jahre heran.

Nicky ist in ihren letzten Trainigsvorbereitungen für den Ironman und läßt uns Tempoverschärfungen immer wieder mal spüren.

Erich bewies schon beim Zeitfahrtraining, daß er nicht abzuhängen ist, und gerne mal selbst das Tempo vorgibt.

Horsti dirigiert und koordiniert den Haufen, wenn mal ein wenig Planlosigkeit eintritt.

Capo experimentiert mit Verstärkungen der hinteren Radaufhängung, die seiner Antrittskraft standhalten.

Wolfi hatte einen Leistungseinbruch und mußte fast die ganze Distanz mit der kleinen Scheibe bewältigen - offiziell war es natürlich ein leerer Schaltungsakku.

Und ich bestätige, daß nicht alles hier Geschriebene immer zu 100% für wahr genommen werden kann.